Wasserstand 2018

Neu überarbeitete Wasserstandsanzeigen

Die Wasserstände haben den bewährten Glasrohrdurchmesser 5 mm mit Innendurchmesser 3 mm. Am ganzen Wasserstand ist durchgängig ein Durchmesser von 3 mm vorhanden, ohne unnötige Kanten oder Verengungen. Dadurch ergibt sich eine starke Reduktion von Blasenbildung und Falschanzeige.

Neu besteht die Möglichkeit, den unteren Anschluss ohne Demontage des Glases von Ablagerungen zu reinigen. Vorhandene Schraube lösen und mit "Pfeifenputzer" bis in den Kessel durchstossen. Anschliessend die Schraube wieder mit Dichtmittel oder Teflonband verschliessen.

Beim Montieren ist darauf zu achten, dass kesselseitig durchgehend der gleiche Durchgangsquerschnitt und keine Vorsprünge vorhanden sind. Es wird von Anschlüssen mit Hohlschrauben dringend abgeraten, da dort der Querschnitt auf unter 2 mm verengt wird und unweigerlich zu Falschanzeigen im Betrieb führt.

Verwendbar für (Varianten):
  • Standard M5 x 0.5 mm, Glaslänge 60 mm zum selber kürzen
  • Standard M5 x 0.75 mm, Glaslänge 60 mm zum selber kürzen
  • Ersatz für REGNER-Wasserstand klein mit zu kleinem Querschnitt (4 mm Glas), Glaslänge 42 mm, Anschlüsse M5 x 0.5 mm
  • Ersatz für REGNER-Wasserstand gross mit zu kleinem Querschnitt (4 mm Glas), Glaslänge 58 mm, Anschlüsse M6 x 0.75 mm
  • Ersatz für RhB G3/4 (Regner)
  • Ersatz für RhB G 4/5 (Regner)
Bestellbar im Onlineshop